Hier und auf der ganzen Welt

Überall dort, wo Sie das Logo Ihrer Kreditkarten sehen, sind Sie ein gern gesehener Gast oder Kunde. Und gerade auch im Internet ist die Kreditkarte eines der wichtigsten Zahlungsmittel und nicht mehr wegzudenken. Mehrere Millionen Vertragspartner weltweit akzeptieren Ihre Kreditkarte:
  • Fluggesellschaften
  • Bahnen
  • Taxis
  • Autovermietungen
  • Tankstellen
  • Hotels
  • Restaurants
  • Kaufhäuser
  • Detailhandel (auch Coop, Migros und weitere Supermärkte weltweit)
  • Spitäler und Ärzte
  • Telefongesellschaften
  • Online-Dienste
  • viele weitere Branchen und Unternehmen

Mit Ihrer Unterschrift bezahlen

Prüfen Sie das Datum und den eingesetzten Betrag, bevor Sie einen Beleg unterschreiben. Manche Lokale lassen den Totalbetrag offen, den Sie korrekt oder um ein Trinkgeld aufgerundet eintragen sollen. Füllen Sie diesen Totalbetrag unbedingt selbst aus.
Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kopie des Belastungsbelegs und natürlich Ihre Karte in jedem Fall zurückerhalten. Entsorgen Sie Belege immer so, dass sie nicht für Dritte zugänglich sind.

Mit Ihrer PIN bezahlen

Immer mehr Händler arbeiten mit Geräten der neusten Generation. Bei Bezahlung an diesen Geräten werden Sie aufgefordert, Ihren PIN-Code einzugeben, anstatt Belege zu unterschreiben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich Ihren PIN-Code gut merken. In Ausnahmefällen ist es möglich, dass Sie trotz Eingabe Ihres PIN-Codes zusätzlich noch einen Beleg unterschreiben müssen.

Weitere Informationen zum PIN-Code finden Sie unter dem Stichwort Chip & PIN.

Bargeld beziehen am Geldautomaten

An allen Bankschaltern und Geldautomaten im In- und Ausland, die das Logo Ihrer Kreditkarten tragen, können Sie Bargeld beziehen. Die Bargeldbezugslimite beträgt 40% Ihrer Bonviva Kreditkarten-Ausgabenlimite.
Kommission 3,75% des Bargeldbetrags,
mindestens CHF 5.– pro Bezug im Inland
mindestens CHF 10.– pro Bezug im Ausland 

Kautionen und Reservationen

Ihre Bonviva Kreditkarten leisten Ihnen auch gute Dienste bei Kautionen und Reservationen. Zum Beispiel beim Mieten eines Autos, wofür eine Kaution zu leisten ist. Anstatt diese bar zu bezahlen, wird der Betrag einfach auf der Kreditkarte reserviert/blockiert. Nach Rückgabe des Autos – sofern die Kaution nicht beansprucht wurde – wird die Reservation des Betrags auf Ihrer Karte gelöscht und der Betrag steht Ihnen wieder für andere Ausgaben zur Verfügung.
Dasselbe gilt bei der Buchung von Hotelzimmern. Durch Angabe Ihrer Kartennummer bleibt Ihre Hotelreservation bis 12.00 Uhr anderntags garantiert – selbst bei verspäteter Ankunft.

Parkieren

Ihre Bonviva Kreditkarten sind das bequeme Ein- und Ausfahrtsticket in vielen Parkhäusern. Achten Sie bei der Einfahrt ins Parkhaus auf das Kreditkartensymbol. Es ist jeweils direkt unter der Ticket-Ausgabe angebracht. Stecken Sie Ihre Bonviva Kreditkarte in den Automaten und Ihre Einfahrt wird registriert. Sie erhalten Ihre Karte zurück und die Barriere öffnet sich. Bei der Ausfahrt stecken Sie Ihre Bonviva Kreditkarte wiederum in den Automaten – und schon haben Sie freie Ausfahrt. Zu Ihrer Kontrolle erhalten Sie einen Beleg. Die Parkgebühr wird automatisch belastet.

Einsatz im Internet

Für Internettransaktionen wird zusätzlich zu Kartennummer und Verfalldatum häufig die 3- oder 4-stellige Kreditkarten-Prüfnummer verlangt.
Im Internet niemals den PIN-Code eingegeben oder Dritten bekannt machen. Der PIN-Code darf im Internet nicht verwendet werden.

Weitere Informationen zum Einsatz Ihrer Bonviva Kreditkarten im Internet finden Sie unter dem Stichwort Sicherheit.

Zusätzlich geniessen Sie beim Online-Einsatz Ihrer Bonviva American Express Kreditkarte die Online Fraud Protection Guarantee, welche Sie beim Online-Shopping vor den Folgen von Missbrauch Ihrer Karte durch Dritte schützt.

Einsatz im Ausland

Bezahlen Sie mit Ihren Bonviva Kreditkarten im Ausland den Rechnungsbetrag immer in der jeweiligen Landeswährung, auch wenn Ihnen eine direkte Belastung in Schweizer Franken angeboten wird. So vermeiden Sie in den allermeisten Fällen hohe Umrechnungskurse.
Bearbeitungsgebühr bei Fremdwährungs- oder Auslandtransaktionen in CHF: 2,5%

Gemeinsam sammeln, gemeinsam geniessen:

Zusatzkarten

Exklusive Angebote mit American Express® SelectsSM geniessen.